©2019 by Association Co&xister
Graphisme by Sébastien Noverraz

UNS

Ein gemeinsames Ziel

Virginia et L'Ami.jpg
pierrick-0403.jpg

VIRGINIA MARKUS

Mitbegründer

Antispeziesistische Autorin und Aktivistin ist sie ausgebildete Pädagogin und arbeitet seit vielen Jahren mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich in einer schweren persönlichen Krise befinden.

Vor ihrer Karriere als Koordinatorin für sozio-professionelle Integrationsmaßnahmen arbeitete sie in einer Tierklinik im Ausland, wo sie u.a. ein Adoptionssystem für Straßentiere einrichten konnte.

Nach mehreren Vorträgen zu antispeziesistischen Themen und der Teilnahme an zahlreichen Vereinsveranstaltungen veröffentlichte sie 2017 in der Éditions l'Âge d'Homme "Industrie laitière, une plaie ouverte à suturer ?", nach einem Jahr gezielte Forschung auf diesem Gebiet. Parallel zu diesem Buch werden Bilder eines Schlachthofs und von Viehzuchtbetrieben in der Westschweiz mittels einer versteckte Kamera gefilmt und veröffentlicht. Somit hatte das militante Engagement in größerem Umfang begonnen. Mit zivilem Ungehorsam, aber auch mit Konferenzen, Radio- oder Fernsehdebatten will sie die Gesellschaft dazu bringen zu reagieren, um die grundlegenden Tierrechte anzuerkennen. Im September 2018 veröffentlicht von ein antispeziesistisches Manifest, "Désobéir avec amour", veröffentlicht von Labor et Fides. Im selben Jahr begann sie eine Ausbildung in der Kommunikation zwischen den Arten.

PIERRICK DESTRAZ

Mitbegründer

Als Künstler begann er seine Karriere als Schlagzeuger in der Rockband Wooloomooloo (Sony Music) Anfang der 90er Jahre, dann setzte er sie von 2000 bis 2014 mit der berühmten Punk-Musikband Explosion de Caca fort, die 2016 zusammen mit dem Sänger Henri Dès (seinem Vater) zu Ze Grands Gamins wird. Er schreibt auch eine Biographie über letztere (Vom Sohn zum Vater) sowie humorvolle und satirische Chroniken für die Satirezeitung Vigousse, die Zeitschrift Femina und den öffentlich-rechtlichen Sender Couleur 3 zwischen 2006 und 2012.

Neben seiner musikalischen Karriere wurde er Schauspieler und arbeitete 2003 mit der Improvisationsgruppe Avracavabrac zusammen, bevor er zwei Einzelshows (2015 und 2018) schrieb und tourte, die unter seinem Künstlernamen Tonton Pierrick die Geschichte des Rock nachzeichneten. Im Jahr 2019 wird er mit der Veröffentlichung des Albums Le Temps Perdu ein künstlerisches Projekt mit einem ganz anderen Stil starten, indem er die alten Lieder seines Vaters für Erwachsene abdeckt.

Sein Leben nahm 2017 eine militante Wendung, nachdem er einen Hund adoptiert und Virginia Markus getroffen hatte. Er setzt sich daher für die antispeziesistische Sache ein, die seit jeher empfindlich auf Ungerechtigkeiten gegen Tiere und Menschen reagiert. Er engagiert sich dafür, Menschen zu mehr Gelassenheit zu führen, insbesondere durch das Angebot von Einführungen in die Meditation.